russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



12-08-2003 Kurznachrichten Mosdok
KRASNOGORSK /Gebiet Moskau/, 12. August. /RIA-"Nowosti"-Korrespondent/. Die Ermittlungen in Sachen Terroranschlag vom 1. August in Mosdok würden bereits in den nächsten Monaten abgeschlossen werden, versicherte der Hauptmilitärstaatsanwalt Russlands, Alexander Sawenkow, am Dienstag.

„Uns liegen Angaben über die Terroristen und alle Personen vor, die mehr oder weniger in den Kauf des Lastkraftwagens KAMAZ verwickelt sind", sagte Sawenkow.

Am 1. August hatte ein mit Sprengstoff beladener Lkw des Typs KAMAZ das Tor des Militärkrankenhauses Mosdok durchbrochen und war explodiert. Dabei wurden 50 Menschen getötet und mehrere Dutzend verletzt. Das Gebäude wurde praktisch vollständig zerstört.

08-08-2003 4 MIO. RUBEL HILFE FÜR TERROROPFER VON MOSDOKmehr...
06-08-2003 GEHEIMDIENSTE ERSUCHEN BEVÖLKERUNG UM HILFEmehr...
05-08-2003 JAPANISCHES AUSSENAMT KONDOLIERTE IM ZUSAMMENHANG MIT SPRENGSTOFFANSCHLAG IN MOSDOKmehr...
04-08-2003 BEILEID DER TÜRKEI ZUM TERRORANSCHLAG IN MOSDOKmehr...
04-08-2003 ERSTE VERHAFTUNGEN NACH ANSCHLAG IN MOSDOKmehr...
04-08-2003 DIE EUROPÄER TRAUERN MIT DEN RUSSEN UM DIE OPFER DES TERRORAKTES IN MOSDOKmehr...
04-08-2003 BEILEID CHINAS ZUM TERRORANSCHLAG IN MOSDOKmehr...
04-08-2003 INSGESAMT 50 TOTE BEI ANSCHLAG IN MOSDOKmehr...
03-08-2003 ZAHL DER OPFER JETZT BEI 49mehr...
02-08-2003 BERGUNGSARBEITEN WERDEN BIS IN DEN FRÜHEN MORGEN DAUERNmehr...
02-08-2003 ANSCHLAG IN MOSDOK: 40 LEICHEN GEBORGENmehr...
02-08-2003 OPFERZAHL IN MOSDOK STIEG AUF 39mehr...
02-08-2003 ZUSAMMENSETZUNG DES SPRENGSATZES IN MOSDOK ERMITTELTmehr...
02-08-2003 RUSSLANDS REGIERUNG WIRD MOSDOK-OPFERN HELFENmehr...
02-08-2003 BERGUNGSARBEITEN IN MOSDOK SOLLEN AM SAMSTAG BEENDET WERDENmehr...
02-08-2003 IN MOSDOK WIRD EIN NEUES KRANKENHAUS GEBAUTmehr...
02-08-2003 TRAUER UM TERROR-OPFER IN NORDOSSETIENmehr...
02-08-2003 PRÄSIDENT PUTIN BESPRICHT MIT FSB-DIREKTOR UND GENERALSTAATSANWALT LAGE IN MOSDOKmehr...
02-08-2003 ANSCHLAG IN MOSDOK: 37 LEICHEN GEBORGENmehr...
02-08-2003 1130 MENSCHEN AN BERGUNGSARBEITEN IN MOSDOK BETEILIGTmehr...
02-08-2003 BEHÖRDEN VERSPRECHEN QUALIFIZIERTE MEDIZINISCHE HILFE FÜR ALLE VERLETZTEN IN MOSDOKmehr...
02-08-2003 24 MENSCHEN NACH ANSCHLAG IN MOSDOK VERMISSTmehr...
02-08-2003 RUSSLANDS STAATSANWALTSCHAFT LIEGEN ANGABEN ÜBER DRAHTZIEHER DES ANSCHLAGS IN MOSDOK VORmehr...
02-08-2003 OPFERZAHL IN MOSDOK STIEG AUF 34mehr...
01-08-2003 ANSCHLAG IN MOSDOK: ZWEI LEICHEN AUS TRÜMMERN GEBORGENmehr...
01-08-2003 IM MOMENT DER SPRENGUNG BEFANDEN SICH IM MILITÄRKRANKENHAUS VON MOSDOK MEHR ALS 100 MILITÄRANGEHÖRIGEmehr...
01-08-2003 BRAND IM MILITÄRKRANKENHAUS MOSDOK GELÖSCHTmehr...
01-08-2003 WLADIMIR PUTIN BEKUNDETE TIEFEMPFUNDENES BEILEID IM ZUSAMMENHANG MIT DEM TERRORAKT IN MOSDOKmehr...
01-08-2003 WLADIMIR PUTIN FÜHRTE TELEFONGESPRÄCH MIT DEM PRÄSIDENTEN NORDOSSETIENSmehr...
01-08-2003 MINDESTENS 20 TOTE IN MOSDOKmehr...
01-08-2003 RETTUNGSKRÄFTE NACH MOSDOK ENTSANDTmehr...
01-08-2003 ZAHLREICHE OPFER BEI ANSCHLAG IN MOSDOKmehr...
01-08-2003 SPRENGSTOFFANSCHLAG AUF MILITÄRSPITAL IN MOSDOKmehr...